A

Schohreh Golian, Simin Jalilian, Mokhtar Namdar, Hêja Netirk, Yousef Iskandar, Babak Radmehr, Sayed Jalal Rohani, Roxana Safarabadi & Ramin Safarabadi

In search of Paradise

My Body is a War Zone is a short video performance by Kurdish Artist Hêja Netirk, 2022

10. November—21. Dezember 2022

 

Kurzfilme der Stipendiat*innen des Programms INTRO der Behörde für Kultur und Medien: Mokhtar Namdar, Hêja Netirk, Yousef Iskandar, Babak Radmehr, Sayed Jalal Rohani sowie ausgewählte Arbeiten von Schohreh Golian, Simin Jalilian, Roxana Safarabadi & Ramin Safarabadi – kuratiert von Melike Bilir.

Mi. 14.12.2022:
Live-Performance: Birds of Babylon,
20:30 Uhr die Galerie ist ab 17:00 Uhr geöffnet.

Mi. 21.12.2022:
Finissage, Artist Talk & Lesung von Roxana Safarabadi,
19:00 Uhr, die Galerie ist ab 17:00 Uhr geöffnet.

 

Mit freundlicher Unterstützung der ClaussenSimonStiftung, Hamburg. 

 

Eine Kooperation mit INTRO – Stipendienprogramm für geflüchtete Kunstschaffende. INTRO ist ein Programm der Freien und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

Besonderer Dank geht an Anja Redecker, Elena de Zubiaurre Racis und das Fluctoplasma Festival.

 

Öffnungszeiten:

Mi. 16.11.2022, 17:00–21:00 Uhr
Di. 23.11.2022, 18:00–21:00 Uhr
Mi. 30.11.2022, 17:00–21:00 Uhr
Mi. 7.12. 2022, 17:00–21:00 Uhr
Mi. 14.12. 2022, 17:00–21:00 Uhr
Mi. 21.12. 2022, 17:00–21:00 Uhr

My Body is a War Zone is a short video performance by Kurdish Artist Hêja Netirk, 2022